Zum Film

Postnord Logistics TPL AB - Effektive kommissionierung Mit Manuellen Wagen

Postnord Logistics TPL AB ist das grösste third-party Logistik Unternehmen in Schweden und ein bedeutender Händler im regulierten Apotheken-Markt. Wöchentlich werden mit manuell bedienten Wagen rund 100’000 Auftragspositionen verarbeitet. Die konstante Effizienzsteigerung ist zu einem grossen Teil den hervorragenden Logistiklösungen der Postnord Logistics AB im Bereich Kommissionierung und Lagerhaltung zu verdanken.

Das Personal verarbeitet einen Wagen nach dem andern. Befüllt, kommissioniert und entleert den Wagen danach beim Förderband.
Der vollbepackte Wagen wird schnell und ergonomisch beim Förderband entleert, das wieder um direkten Anschluss an die Auslieferfläche hat.
Meist sind die Gänge voll mit Wagen. Gut durchdachte Lagerlösungen sind entscheidend.

Verbesserte Ergonomie
Die Arbeit für die Kommissionierer hat sich vereinfacht. Die Waren müssen nicht über Schulterhöhe angehoben werden und die Wagen lassen sich von zwei Seiten befüllen. Damit lässt sich eine Vielzahl von Aufträgen in einem einzigen Arbeitsgang bewältigen. Gleichzeitig ist es auch einfacher geworden, die Lagerhallen sauber zu halten, da auch das Verpackungsmaterial auf den Wagen untergebracht wird.

____________________________

 

" – Nach gründlicher Auswertung verschiedenster Lieferanten haben wir uns für die Ergobjörn-Wagen von Helge Nyberg entschieden. Damit können wir die Bedürfnisse unserer Kunden optimal erfüllen.
Bengt Ydebäck, Logistikchef Postnord

__________________________________

Helge Nyberg AB hat den Überblick
    „Helge Nyberg verkauft nicht nur gute Produkte. Sie unterstützten uns auch aktiv bei der Entwicklung von ganzheitlichen Lösungen, die auf unser Unternehmen zugeschnitten sind. Nach gründlicher Auswertung verschiedenster Lieferanten haben wir uns für die Ergobjörn-Wagen von Helge Nyberg entschieden. Damit können wir die Bedürfnisse unserer Kunden optimal erfüllen“, sagt Bengt Ydebäck,Logistikchef.
    „Unser Personal schätzt die neuen Wagen sehr. Sie sind nicht nur schmal, elegant und leicht manövrierbar, sondern lassen sich auch auf engstem Raum einfach wenden“, fährt er fort. 

Effiziente Abläufe
Produktionspläne stellen sicher, dass die Kommissionierungsaufträge möglichst optimal zusammengestellt werden.
    Der Mitarbeiter erhält eine Anzahl von Bestellisten, stapelt Kisten auf die Wagen und fängt mit dem Kommissionieren an. Die verschiedenen Produktkategorien sind in unterschiedlichen Zonen untergebracht. Der Wagen wird auf einem Förderband entleert, das eine direkte Verbindung zu der Auslieferfläche hat. Dort werden die einzelnen Kisten zu kompletten Sendungen für die Auslieferung in die entsprechenden Läden konsolidiert. Der Einsatz von Barcode-Scannern und internen Kontrollmechanismen sichert die Qualität der Kommissionierung und den gesamten Arbeitsablauf. 

Hohe Produktivitätssteigerung
Dank dem Einsatz der Ergobjörn-Wagen konnte die Produktivität spürbar gesteigert werden. „Es besteht permanenter Bedarf an Kapazitätssteigerung und es ist wichtig, die Produktivität stets hoch zu halten“, sagt Bengt Ydebäck, Logistikchef. Das Sortiment vergrössert sich aktuell wöchentlich um rund 100 Artikel. Nun warten neue Logistik-Projekte zum Thema smartes Nachfüllen der Waren auf uns.