Sorgen Sie für die Gesundheit Ihres Personals und halten Sie die Kosten tief

Viele Faktoren wirken sich auf die Kosten des Materialhandlings aus. Selbstverständlich spielt die Ausrüstung eine wichtige Rolle, aber auch die Gesundheit der Mitarbeitenden. Am Ende ist es die Gesamtheit, die die Kosten steuert. Hier drei Tipps, wie Sie die Kosten für Lagerhaltung und Logistik verringern können.

1.Priorisierung der Ergonomie
Ergonomische Lösungen – wie Schlepper mit niedrigem Einstieg und vibrationsarmer Plattform oder Wagen mit Leiter und verstellbaren Einlegeböden und Griffen – bewirken einen wirtschaftlichen Effekt dank geringeren Kosten für Krankheitsfälle und Rehabilitation. Informieren Sie sich über unsere ergonomischen Wagenlösungen.

2.Zeit ist Geld
Vermeiden Sie unnötige Laufzeiten, das kostet Geld. Unsere Wagenzüge mit der "Pick-Train”-Kupplung reduzieren die Gehdistanz beim Kommissionieren. Diese Zeitersparnis erhöht die Kosteneffizienz. Hier finden Sie weitere Beispiele, wie sich mit optimierter Kommissionierung Zeit und Geld sparen lässt. Lesen Sie mehr über unsere „Pick-Train”-Lösung.

3.Smarte Kommissionierlösungen
Führen Sie ein wachsendes Unternehmen? Überprüfen Sie Ihre Lagerlogistik. Wachstum und erhöhtes Materialhandling bedeutet nicht, dass das Lager ausgebaut werden muss. Helge Nyberg hat smarte, moderne und kosteneffiziente Kommissionier- und Transportlösungen, die auf Ihre Lagerbedingungen angepasst werden können. Effizienz ist der Schlüssel, um Personalkosten tief zu halten. Wir helfen Ihnen bei der Optimierung Ihrer Lagerlogistik. Lesen Sie, wie wir der Firma Lyko/Schweden geholfen haben, die Produktbearbeitungskosten zu reduzieren. Hier finden Sie Informationen zu unseren smarten Schlepper- und Wagenlösungen.

Ja, ich bin an Updates von OPA interessiert.

Der Newsletter beinhaltet Trends, Tipps, Lehren und Erkenntnisse der Orderpicking-Akademie.

Versenden