Passen Sie den Wagen an die Produkte an

Unsere Wagen sollen für die Kommissionierung von vielen unterschiedlichen Warenarten funktionieren. Deshalb sind sie flexibel und lassen sich einfach an die Produkte und Bedürfnisse anpassen. Hier einige Beispiele von Wagen-Lösungen, die so konzipiert wurden, dass sie die kundenspezifischen Anforderungen erfüllen.

Maßgeschneiderte Lösung bei Lindex

Die Modekette Lindex hat Wagen im Einsatz, die für die Hochleistungs-Kommissionierung konzipiert sind. Mit diesen Wagen können 20 Bestellungen auf einmal verarbeitet werden. Sie sind mit Gitterregalen ausgestattet, damit die Ware nicht schmutzig wird, und am Wagenende sind auch noch Aufhängevorrichtungen installiert.

Bei Stadium spielt die Größe eine Rolle

Die Kommissionierwagen von Stadium haben bis zu 30 verstellbare Fächer, so dass  Produkte unterschiedlichster Art und Größe Platz haben – alles von Schuhen bis zu Skiern. Bei den größeren Kommissionierwagen ist das unterste Fach erhöht platziert, damit sich der Kommissionierer nicht bücken muss. Auch die Wagen für das Entladen wurden ergonomisch angepasst, um die Arbeit zu erleichtern.

Lange Kommissionierwagen bei Ellos

Der Versandhandel stellt hohe Anforderungen an Effizienz und  Ergonomie. Das E-Commerce-Unternehmen Ellos setzt maßgeschneiderte Wagen ein, die für die unterschiedlichen Bedürfnisse des Unternehmens  entwickelt wurden. Unter anderem konstruierte Helge Nyberg für Ellos einen längeren Kommissionierwagen, der für den Transport von großen Mengen von hängenden Kleidungsstücken, vor allem Mäntel, eingesetzt wird.

Ja, ich bin an Updates von OPA interessiert.

Der Newsletter beinhaltet Trends, Tipps, Lehren und Erkenntnisse der Orderpicking-Akademie.

Versenden