3 Tipps zur täglichen Optimierung der Kommissionierung

Die Kommissionierung soll schnell und einfach sein, egal ob Ihr Unternehmen 10 oder 10.000 Bestellungen pro Tag verarbeitet. Wenn Sie es schaffen, einen 20-Sekunden-Ablauf auf 15 Sekunden zu reduzieren, macht dies einen großen Unterschied beim Schlussresultat. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Kommissionierung zu optimieren. Hier drei Tipps, wie Ihr Unternehmen die Kommissionierzeit je Produkt reduzieren und damit Geld sparen kann.

1. Mehr Aufträge pro Durchgang
Unsere flexiblen, manuellen Wagen bieten Platz für alles von 10 bis insgesamt 100 Aufträge, je nachdem, was kommissioniert wird. Durch eine Balance-Montage unterhalb des Wagens lässt sich der Wagen auch bei schwerer Last leicht steuern. Hier finden Sie unsere smarten, flexiblen Wagen.

2.Gleichzeitig sortieren
Schlepper- und Wagenlösungen mit justierbaren Etagenteilern oder fixen Fächern für loses Material ermöglichen Ihnen, die Artikel schon während dem Kommissionieren gemäß der Bestellung zu sortieren. Lesen Sie mehr über Lösungen für das Sortieren gemäß Bestellung. 

3.Effiziente Kombination
Durch die Kombination unserer starken und schnellen Elektrostapler mit justierbaren Wagen erhalten Sie die optimale Kommissionierung. Dank kompakten Abmessungen und engem Wendekreis lassen sich die Schlepper auch in schmalen Gängen leicht manövrieren. Auch für den Einsatz in Mezzaninen, sogenannten Zwischen-/Halbgeschossen, eignen sie sich hervorragend. Hier erfahren Sie mehr über unsere intelligenten Schlepper- und Wagenlösungen.

Ja, ich bin an Updates von OPA interessiert.

Der Newsletter beinhaltet Trends, Tipps, Lehren und Erkenntnisse der Orderpicking-Akademie.

Versenden